Landwirtschaft

Aktuelles

Die Landwirtschaft hat in unserer Gesellschaft einen unersetzlichen Stellenwert. Auch die in unserer Stadt ansässigen Landwirte leisten Ihren Beitrag zur Ernährungssicherung und bieten zahlreiche Arbeitsplätze. Dabei geht es nicht nur um das anbauen und vermarkten von Getreide, sondern auch um die Erzeugung von Milch, Fleisch und den Naturschutz. Vielfach finden wir in unseren Lebensmittelgeschäften auch regionale Produkte vom „Nachbar“ Landwirt in den Verkaufsregalen. Diese Produktion von Lebensmitteln wird unter einem hohen qualitativen und umweltgerechten Standard durchgeführt. Allein um die von der EU gezahlten Prämien zu erhalten, müssen unsere Landwirte eine Vielzahl von Vorschriften beachten und ihren ökologischen Beitrag leisten. Landwirtschaft und Naturschutz sind keine Gegenspieler, sie sollen Hand in Hand arbeiten. Die heutige Kulturlandschaft ist ohne prägenden Einfluss der Landwirtschaft nicht mehr denkbar. Was wären die Dörfer ohne ein landwirtschaftlich geprägtes Ortsbild. Wir möchten einen Dialog mit unseren Landwirten anbieten, einerseits um die Problemfelder zu erfahren und andererseits um kommunalpolitische Lösungen dafür zu entwickeln. Des Weiteren möchten wir ein besseres Verständnis für die Landwirtschaft bei den Bürgern erreichen. Wo kommen unsere Lebensmittel her, wie funktioniert ein landwirtschaftlicher Betrieb? Dazu möchten wir Aktionstage in unserer Stadt ins Leben rufen, bei denen Familien Landwirtschaft und Umwelt live und zum Anfassen erleben können. Landwirtschaft ist vielseitig und berührt viele Verwaltungs- und Politikbereiche. Wir als Freie Liste möchten daher unsere Landwirte in diesen Bereichen unterstützen. Eine Kommunalpolitik sollte ein Zusammenspiel von Landwirtschaft, Politik und Umwelt im Blick haben. Text: Karsten Krug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.